Home (DE)

Brandway ist eine Brand und Business Consulting Plattform.

 

Unabhängig davon, ob Sie ein Start-Up, ein mittelständiges Unternehmen, ein Hidden Champion oder ein Global Player sind:

 

Unsere Leistungen konzentrieren sich auf zwei Brand und Business Bereiche, die wesentlich zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen:

 

Providing brands.

Growing brands.

Über Sie

Welches Szenario trifft auf Sie zu?

ways2brands

 

Der Weg zur Marke.

Die richtige Entscheidung für die eigene Marke zu treffen heißt, unter verschiedenen Optionen die beste zu wählen.

 

Wir beraten und unterstützen Sie auf dem Weg dorthin. Dabei setzen wir nicht auf einen typischen, vorgegebenen Kreativ-prozess, sondern nutzen ein weites Spektrum an unterschiedlichen Vorgehensweisen für das Brand Sourcing. So kommen wir auf neue und manchmal auch überraschende Lösungen.

 

Die richtige Entscheidung zu treffen, ist bei Marken und Namen von besonderer Bedeutung. Diese treffen Sie nur einmal bei der Gründung eines Unternehmens, bei der Konzipierung eines neuen Produkts oder einer Dienstleistung. Vielleicht auch nur ein einziges Mal in Ihrem Leben und für Ihr eigenes Unternehmen. Ihre Marke steht dann dauerhaft als persönlicher Ausdruck Ihrer Geschäftsidee, Ihres Wertesystems und Ihrer Unternehmensvision bzw. den Leistungen, die Sie unter der neuen Marke auf dem Markt einführen werden.

 

Die passende Marke zu finden ist aber nicht nur für Sie und Ihre Zukunft von Bedeutung, sondern auch für Ihre Zielgruppen, die sich an ihr orientieren und sich mit dieser Marke identifizieren.

Brand Acquisition

Brand Acquisition

Unter dem Begriff ‘Brand Acquisition’ subsumieren wir den Erwerb von bereits bestehenden Markenrechten und anderen Rechten, die als Grundlage zum Aufbau oder Ausbau einer Marke dienen können. Dabei unterscheiden wir drei Kategorien:

Registered Trademarks (TM not in use).

Die Kategorie ‘Reg. Trademarks’ umfasst bisher unbenutzte, national oder international registrierte Marken, deren Waren- und Dienstleistungsverzeichnis, Registrierungsumfang (Länder/Register) und Markencharakter (Botschaft, Assoziationen, Stil, Phonetik, konzeptionelle Eignung etc.) den Anforderungen des Markensuchenden möglichst gut entsprechen sollten. Umfangreiche Screenings von Markenregistern sowie eine sorgfältige Analyse potenzieller Markenkandidaten sind die Grundlage, konzeptionell geeignete, bereits registrierte Marken zu identifizieren. Wir klären mit den Markeninhabern die grundsätzliche Verkaufsbereitschaft und unterstützen unsere Kunden beim Erwerb der gewünschten Marke.

Der wesentliche Vorteil für den Kauf einer bereits registrierten, unbenutzten Marke besteht darin, dass in der Regel Widerspruchsfristen bereits abgelaufen sind und die Marke nach juristischen Abklärungen mit einem geringen Restrisiko in den Verkehr gebracht werden kann. Wer kurzfristig eine Marke einführen möchte, sollte in jedem Fall diesen Weg zur Marke als Option in Betracht ziehen bzw. diesen Weg zur Marke mit anderen Formen der Markenbeschaffung kombinieren.

Brands (TM in use).

Unter ‘Brands’ verstehen wir Marken, die nicht nur im Sinne des gewerblichen Rechtsschutzes als Marke bei den jeweiligen Patent- und Markenämtern ordnungsgemäß eingetragen sind, sondern als aktive Marken. Das heißt Marken, deren Produkte und Dienstleistungen im Markt zu finden sind, die über eine Bekanntheit bei relevanten Zielgruppen verfügen, die in den Köpfen von Verbrauchern oder B2B-Entscheidern mit bestimmten Eigenschaften und Kompetenzen assoziiert werden und deren Positionierung in verschiedenen Medien und an Touchpoints erlebbar ist.

Der Kauf einer benutzten und bekannten Marke ist dann sinnvoll, wenn der Käufer den Eintritt in neue Produktsegmente, neue regionale Absatzmärkte oder die Arrondierung seines eigenen Markenportfolios beabsichtigt und dabei mit dem Erwerb der Marke auch Marktanteile kauft. Die Suche nach verfügbaren benutzten Marken ist ein anspruchsvolles und aufwendiges Prozedere, da immer geprüft werden muss, inwieweit die Interessen und Strategien von Markeninhaber und Markenkäufer kompatibel sind.

Company Name (inkl. Firmenmantel).

Wer im Rahmen einer Neugründung nach einem Firmennamen sucht, der kann sich dafür entscheiden, einen kompletten Firmenmantel mit der gewünschten Rechtsform im Land seiner Wahl zu erwerben. Sollte der Erwerber eines Firmenmantels beabsichtigen, den dazugehörigen Firmennamen auch für seinen neuen Geschäftsbetrieb zu verwenden, sollte dieser vorab prüfen, ob der Name des Firmenmantels für den geplanten Geschäftsgegenstand überhaupt eingesetzt werden kann, ohne dabei gegen ältere Namensrechte Dritter zu verstoßen. Firmenmäntel, die im Handelsregister eingetragen sind, sind eher selten gleichzeitig als Marke angemeldet bzw. bereits registriert worden. Beabsichtigt der Käufer, den Firmennamen auch zur unterscheidungskräftigen Kennzeichnung von Waren und Dienstleistungen zu nutzen, ist ebenso abzuklären, ob der Name als Wortmarke für den gewünschten Zweck und in den jeweiligen nationalen bzw. internationalen Markenregistern geschützt werden kann, unter Berücksichtigung bereits bestehender älterer Markenrechte.

Brandway unterstützt Interessenten bei der Suche nach geeigneten Firmennamen und/oder Firmenmänteln. Wir selektieren potenzielle Angebote und prüfen die Verwendbarkeit von Firmenmänteln und deren Namen aus rechtlicher wie aus sprachlich-kultureller Perspektive in Zusammenarbeit mit Experten des gewerblichen Rechtsschutzes und der Linguistik. Sollte der Unternehmensname, der im Firmenmantel enthalten ist, nicht als Unternehmensname oder Marke einsetzbar sein, suchen wir nach alternativen Markenquellen und ersetzen ggf. den Firmennamen mit einem Markennamen, der geschützt werden kann oder suchen nach einer käuflich erwerbbaren, bereits geschützten Wortmarke.

  • Registered Trademarks (TM not in use)
  • Brands (TM in use)
  • Company Name (inkl. Shell Companies)

Brand Naming

Brand Naming

Die Entwicklung eines neuen Markennamens, unabhängig davon, ob es sich um einen neuen Firmen- oder Produktnamen handelt, gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben des Brandings. Denn bei der Namensentwicklung muss neben der konzeptionellen Eignung des Namens sichergestellt werden, dass der neue Markenname nicht nur zur Kennzeichnung der mit dem Unternehmen oder der Marke verbundenen Waren und Dienstleistungen eingesetzt, sondern dafür auch rechtlich umfassend geschützt werden kann.

Hinzu kommt, insbesondere wegen wachsender ethnischer und kultureller Sensitivitäten in vielen Regionen der Welt, die Notwendigkeit, sprachlich-kulturellen Belangen erhöhte Aufmerksamkeit einzuräumen und sicher zu stellen, dass neu erfundene Markennamen in ihrer konkreten Bedeutung oder unmittelbaren Assoziation, geschrieben wie gesprochen, unbedenklich sind.

Neue Markennamen sind nicht als Solisten des Brandings zu betrachten, sie treten zusammen mit dem ersten Statement der Marke auf, dem Markenclaim, und sie dienen oft als Ausgangspunkt für eine gesamte Produkt-Nomenklatur. Markenname, Claim und Produkt-Nomenklatur sind somit essentielle Pfeiler, die die neue Marke positionieren und helfen, das damit verbundene Produktsortiment zu ordnen.

Diese Aufgabenstellungen bewältigen wir mit einem eingespielten Team aus Kreativen verschiedenster Couleur, Naming-Spezialisten und Sprachexperten sowie mit auf dem internationalen Markenparkett erfahrenen Patent- und Markenanwälten.

  • Corporate Brand Names
  • Product Brand Names
  • Nomenclature
  • Claims

Brand Creation

Brand Creation

In Anbetracht der dynamischen Märkte und der Möglichkeit einer außerordentlich schnellen Verbreitung von aufmerksamkeitsstarken und relevanten Marken in sozialen Medien, sind die Chancen wohl niemals größer gewesen, eine Marke ‘from scratch’ zu entwickeln und diese im Markt schnell aufzubauen.

Die Entwicklung einer Marke umfasst eine Vielzahl von Facetten – am Anfang steht jedoch immer eine zentrale Einsicht, eine Leitidee und darauf aufbauend ein schlüssiges Markenkonzept. Relevanz, Attraktivität und Differenzierung sind die wesentlichen Kriterien für die erfolgreichen Markenkonzepte, die wir auf den Weg bringen. Diese übersetzen wir dann in eine authentische verbale und visuelle Identität. Vom Namen, über den Claim bis zur markeneigenen Sprache und Tonalität. Vom Logo, über den grafischen Stil, zum Farb-und Font-System bis hin zur Bildsprache.

Wir verlassen uns dabei nicht auf die kreative Lösung durch ‘die eine Agentur’, vielmehr nutzen wir die Vielfalt der Möglichkeiten, Konzepte wie visuelle und verbale Lösungen bei verschiedenen Dienstleistern entwickeln zu lassen, unabhängig davon, wo sie sich in der Welt befinden. Das macht unseren Weg zu einer neuen Marke so besonders. Denn indem wir auf verschiedenste kreative Quellen zurückgreifen, können wir immer wieder wirklich Originäres und Neues entwickeln.

  •  Brand Concept
  •  Brand Verbal Identity
  •  Brand Visual Identity

Brand Revival

Brand Revival

Erfolgreiche Trends in Mode und Lifestyle greifen gern auf Ästhetik, Stile und Werte vergangener Epochen zurück. Ein interessanter Ansatz auch für Marken: Die Wiedereinführung einer Marke, die den Wandel der Zeit aus welchem Grund auch immer nicht überlebt hat und z. B. der Bereinigung eines ausufernden Markenportfolios ‚zum Opfer’ gefallen ist, kann für einen Unternehmer, der in der Lage ist, schlummerndes Markenguthaben zu erkennen und dieses mit einem zeitgemäßen Marken- und Produktkonzept zu verbinden, durchaus ein valides Motiv für ein Brand Revival sein.

Viele Brand Revivals sind allerdings nach Anfangserfolgen grandios gescheitert. Anfängliche Euphorie, Unterschätzung des tatsächlichen Marketing-Aufwands und ein wenig überzeugendes Produktangebot sind oft die Gründe dafür. Die entscheidende Frage ist, ob man sich vergeblich müht, einer toten Marke neues Leben einzuhauchen, oder ob man eine "Sleeping Beauty" entdeckt hat, die mit einer aktualisierten Markenidee, einer authentischen Brand Story und einem attraktiven Sortiment erfolgreich wiederbelebt werden kann.

Brandway begibt sich auf die Suche nach potenziellen Markenkandidaten, prüft deren Verfügbarkeit (Rechtsposition und Inhaber der Marke), analysiert das verbliebene Markenguthaben, exploriert mögliche Markenpositionierungen und Produktkategorien sowie deren markentypischen Produkteigenschaften. Sind die Voraussetzungen vielversprechend, entwickeln wir ein Brand Revival Konzept, zusammen mit geeigneten Partnern.

  • Brand Discovery
  • Brand Health Check
  • Brand Concept

Brand-In-Licensing

Brand In-Licensing

Das Ein-Lizenzieren von bekannten Marken ist der Kontrapunkt zur Entwicklung einer neuen Marke oder der Ausweitung einer eigenen Marke. Mit der Ein-Lizenzierung greift der Lizenznehmer auf bestehende etablierte Markenrechte zurück und nutzt die Stärke, Positionierung und Attraktivität einer bekannten Marke. Brandway exploriert Marken, die sich für eine Markenlizenz auf der Grundlage der Vorgaben prinzipiell eignen könnten, prüft, ob die gewünschten Waren- und Dienstleistungsbereiche von potenziellen Markenkandidaten abgedeckt werden und nutzt eine Reihe von Kriterien, um ihre Eignung für eine Lizenzvergabe näher zu evaluieren. Nach einem ersten Shortlisting werden die Markeninhaber kontaktiert, um die prinzipielle Bereitschaft und die grundlegenden Bedingungen für eine Lizenzvergabe zu eruieren. In weiteren Schritten werden die kommerziellen, vertraglichen und planerischen Aspekte behandelt sowie Produktkonzepte in Zusammenarbeit mit dem Lizenznehmer, Rechtsberatern und Kategorie erfahrenen Designagenturen entwickelt.

  • Brand License Exploration
  • Brand Licensor Search
  • Brand License Realization

Brand Partnership

Brand Partnership

Unter Brand Partnerships verstehen wir die verschiedenen Formen von Markenkooperationen. Dies können taktische Allianzen sein, wie z. B. Co-Branding Promotions oder andere gemeinsame Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen zur Aktivierung von Marken und Produkten, oder auch längerfristige strategische Partnerschaften, die über eine reine Markenlizenzierung hinausgehen können.

Bei der Suche und dem Matching von geeigneten Markenpartnern stehen für Brandway insbesondere der Brand Fit, die Attraktivität und die Wirkung des co-produzierten Markenerlebnisses im Vordergrund. Bei strategischen, längerfristig angelegten Brand Partnerships liegt der besondere Fokus darauf, einer Marke durch geeignete Partner die Chance zu eröffnen, erfolgreich in neue Produkt-und Marktsegmente einzutreten.

  • Brand Partner Exploration
  • Brand Partner Strategy
  • Brand Partner Search
  • Brand Partner Concept
  • Brand Partner Realization

ways4brands

 

Chancen erkennen und nutzen.

Ihre Marke kann viel mehr als Sie glauben. Marken bieten viele Möglichkeiten zu wachsen – sei es durch Anpassungen und Innovationen innerhalb des gegenwärtigen Geschäftsmodells oder durch die Eroberung eines ganz neuen Markenterritoriums, das eines neuen Ansatzes bedarf.

 

Die passende Strategie zu entwickeln und sie erfolgreich umzusetzen, erfordert den Mut und Einsatz des Markeninhabers, eine fundierte Ausgangsbasis, einen überzeugenden Plan und die richtigen Partner, die in der Lage sind, das wahre Potenzial der Marke zu heben.

 

Brand Opportunity

Brand Opportunity

Das Erkennen von vielversprechenden Chancen für Marken erfordert zunächst einmal das Generieren relevanter Insights, wobei es darauf ankommt, die Erkenntnisse zukunftsorientiert für die jeweilige Marke und das damit verbundene Unternehmen zu interpretieren. Indem wir die Erkenntnisse in verschiedene perspektivische ‚Frames’ einsetzen, verstehen wie sie in unterschiedlichen Kontexten und können daraus auch unerwartete Schussfolgerungen ziehen.

Für uns fußt die Brand Opportunity im Wesentlichen auf der Entwicklung verschiedener Ansätze in den Dimensionen Positioning (wofür die Marke in Zukunft stehen könnte ...), Extension (Optionen, wie und womit die Marke in Zukunft ihr Angebot ausweiten bzw. auch neu strukturieren kann ...) und Partnering (welche Partnerschaften die Marke eingehen könnte, um Wachstumschancen zu realisieren, taktisch wie strategisch).

  • Insight Generation
  • Positioning Opportunity
  • Extension Opportunities
  • Partnering Opportunities

Brand Strategy

Brand Strategy

Die Entwicklung einer Markenstrategie leitet sich aus einer Vielzahl von Faktoren ab. Wesentlich für uns ist das zukunftsorientierte Verbinden von bestehenden Brand Equities und den Chancen, die wir für die Marke erkannt haben. Die Definition der Marke und ihr Positioning Statement bilden für uns die Basis, um daraus die passende Produktstrategie, Kommunikationsstrategie, Go to Market und Experience Strategy abzuleiten.

Markenstrategie ist für uns das Kompositum einer inhaltlichen Definition der Marke, ihrem Produktangebot (=Produktstrategie), ihrem Weg in den Markt und ihre spezifische Strategie, die sie an ausgewählten Touchpoints ganz in Linie mit ihrer Positionierung erlebbar macht.

  • Brand Definition
  • Product Strategy
  • Communication Strategy
  • ‚Go-to-Market’ Strategy
  • Experience Strategy

Brand Structure

Brand Structure

Unabhängig davon, ob es sich um eine Dachmarke handelt, unter der verschiedene Sub-Marken angesiedelt sind, oder ob es sich um ein Portfolio handelt, das aus verschiedenen Individualmarken besteht: Jede Marke und jedes Marken-Portfolio sollte einem klaren Ordnungsprinzip folgen. Grundlage dafür sind die gegenwärtige Markenarchitektur, die Extension-Szenarien einzelner Marken, die auf Produktebene zukünftig abgebildet werden sollen sowie bestehende und sich neu im Markt abzeichnende Segmentierungsmodelle. Die Erschließung von Markenpotenzialen löst Fragen nach Ordnung und Struktur aus, die rechtzeitig beantwortet werden müssen, bevor neue Produkte kommuniziert und in die Erlebniskette einer Marke integriert werden.

  • Brand Architecture
  • Brand Portfolio
  • Product Segmentation

Brand Experience

Brand Experience

Brand Touchpoints sind die Quellen von Markenerlebnissen. Ob es sich um das Markenprodukt an sich, die Präsenz im Internet oder um den Tonfall eines Mitarbeiters einer Service Hotline handelt: Touchpoints kreieren Impressionen. Impressionen steuern Wahrnehmung und Empfinden. Mit allen Sinnen.

Touchpoints sind wie die Instrumente eines Orchesters zu verstehen, erst in ihrem Zusammenspiel entfalten sie ihre volle Wirkung. Aus diesem Grunde legen wir großen Wert darauf, ihre Funktion und Wirkungsweise zu verstehen. Und zwar losgelöst wie auch in ihrem besonderen Kontext und für den spezifischen Anlass, für den sie gedacht sind. Das immense Spektrum an Kontaktpunkten einer Marke bedeutet auch, dass wir in der Entwicklung und Umsetzung auf sehr unterschiedliche Partner zurückgreifen, die die einzelnen notwendigen Disziplinen beherrschen.

  • Touchpoint Analysis
  • Touchpoint Development
  • Touchpoint Realization
  • Touchpoint Documentation

Brand-Out-Licensing

Brand Out-Licensing

Wer das Markenpotenzial einer Marke erkannt hat, und dieses voll ausschöpfen möchte, für den kann Out-Licensing ein strategisch sinnvolles Instrument sein, um das Wachstum seiner Marke zu fördern. Voraussetzung ist jedoch, dass die Marke über eine ausreichende Tragfähigkeit für neue Produkte und Dienstleistungen verfügt.

Ein Out-Licensing-Programm bietet eine Reihe von Vorteilen: Die Marke wird durch zusätzliche Investitionen Dritter gestärkt, bisher brachliegende Umsatzpotenziale können mit überschaubaren Investitionen realisiert werden. Der überwiegende Anteil des Marketing- und Vertriebsaufwands für den Eintritt in neue Produktsegmente wird vom Lizenznehmer getragen. Neue Markenprodukte vitalisieren die Marke, zusätzliche Vertriebskanäle steigern die Präsenz, Cross-Selling-Aktionen ermöglichen die Verknüpfung von Angeboten und positive Rücktransfer-Effekte dynamisieren die Marke insgesamt. Brandway begleitet Markeninhaber bei den verschiedenen Phasen der Entwicklung eines Lizenzprogramms zusammen mit geeigneten Partnern.

  • License Exploration
  • Licensing Strategy
  • Licensee Search
  • License Realization

Brand Partnership

Brand Partnership

Unter Brand Partnerships verstehen wir verschiedene Formen von taktischen und strategischen Marken-Ko-operationen, deren Ziel es ist, z.B. via Co-Branding Promotions oder andere Formen der Aktivierung von Marken und Produkten zu realisieren oder auch strategischen Partnerschaften für gemeinsame Marketing-Initiativen zu finden. Brand Fit, Attraktivität und Wirkung des co-produzierten Markenerlebnisses stehen im Vordergrund bei der Suche und Entwicklung von Brand Partnerships und damit verbundenen Konzepten.

  • Brand Partner Exploration
  • Brand Partner Strategy
  • Brand Partner Search
  • Brand Partner Realization

 

Get Started!

Kontakt

Brandway GmbH

Curschmannstr. 9

20251 Hamburg

info@brandway.com

+49(0)40 35 10 34-0

© 2017 Brandway GmbH | Alle Rechte vorbehalten